BEWUSSTheit
BEWUSSTheit

Alles darf in dir sein!

Drei Varianten der „Liebe“

Die duale Welt ist aus der Einheit der Urquelle allen Seins entstanden. Das bedeutet, die Urquelle hat sich „geteilt“, in verschiedene Vektoren aufgeteilt, um bestimmte Themen aus allen Perspektiven ansehen und erleben zu können.

Das „oberste“ Thema dieser dualen Welt hier (es gibt auch noch andere duale Welten mit anderen Themen) ist die „wahre“ Liebe.

Um dies möglichst facettenreich erfahren zu können, wurden hier in euren dualen Ebenen die verschiedensten Themen zu Liebe kreiert, die wahre Liebe wurde aufgedröselt in die „duale Liebe“ bzw. die verschiedenen „Vektoren“ oder „Erfahrungsaspekte“ der wahren einen Liebe. Das bedeutet: Ihr könnt hier in dieser Welt die duale Liebe wie die duale Nicht-Liebe erfahren, zugleich aber auch – wenn ihr euch dessen bewusst seid – auch die urquellengöttliche All-Liebe (aus der die duale Liebe hervorging).

Du kannst dir also zugleich der urquellengöttlichen Liebe bewusst sein und hier zeitgleich die duale Liebe wie die duale Nicht-Liebe erfahren.

Erfahrungs-Feld-Reduzierungen

Irgendwann im Laufe der „Zeiten“ wurden einige der Erfahrungsfelder oder Erfahrungsvektoren als unangenehm eingestuft, als „das-will-ich-nie-wieder-erfahren“. Hierdurch wurde das einstmals komplette, vollständige Erfahrungsfeld, in dem man sich frei bewegen konnte, gekürzt, beschnitten, reduziert.

Und zwar reduziert auf „das-will-ich-erfahren“ und gemindert um „das-will-ich-nicht-erfahren“.

Um die All-Einheit der Urquelle aber voll und ganz erfahren zu können, ist das Erleben aller Vektoren bzw. aller Erfahrungsfelder nötig.

Denn nur wenn ich die eine Seite erfahre und dann die andere Seite erfahre, schließen sich diese beiden Erfahrungen wieder zu einem harmonischen Ganzen zusammen. Nur so bin ich heil und ganz und habe meinen Auftrag hier „erfüllt“.

Die Menschen haben sich nun irgendwann diese Möglichkeit der vollständigen Erfahrungen durch ihre Bewertungen genommen und sich auf die „Lichtvollen angenehmen Erfahrungen“ beschränkt. Die sogenannten dunklen, unliebsamen Erfahrungen wurden verdrängt, weggeschoben, verleugnet,... Was geschieht aber, wenn du zwei Kinder hast und einem die Liebe und Anerkennung verweigerst, weil du es nicht ansehen magst und dabei das andere Kind pflegst und betüttelst? Das weggeschobene Kind wird sich bemerkbar machen, weil es gesehen und gehört werden will und am Leben teilnehmen will. Es wird irgendwelche Symptome entwickeln, solange bis es gesehen wird und anerkannt ist.

Viele von euch, besonders aber viele „Lichtarbeiter“, haben sich auf das Licht konzentriert und den Schatten „weggeschickt“ oder versucht ihn nicht zu beachten.

Dies funktioniert aber in dieser dualen Welt hier nicht. Denn der Schatten ist nun mal da und wenn ich den einen Vektor bzw. die eine Seite erfahre, meldet sich die andere Seite und will auch erfahren sein.

Gebe ich nun beiden Seiten ihren Platz und lasse alle Vektoren des Erlebens zu, dann wird kein Vektor rebellieren um sich bemerkbar zu machen. Dann sind alle zufrieden, beachtet und als Erfahrung gewürdigt und werden von alleine sich als duales Gegensatzpaar, als duales Vektorenpaar im Nullvektor ergänzen.

Dies funktioniert aber nur, wenn ich aus allen Erfahrungen die Bewertungen und Vorlieben wie Ablehnungen herausnehme und sie sein lasse was sie sind – Erfahrungen.

Probiere einmal Folgendes aus:

Zeigt sich ein Gefühl in dir, dann lasse es zu in dir. Lasse es in deinem Herzen sein. Und dann suche das „Gegengefühl“, also genau das Gegenteil dessen was du gerade fühlst. Und lasse auch dies in dir zu. Diese beiden Gefühle werden sich auf der dualen Ebene vereinen und in dir wird die Essenz dieses Gefühls bzw. dieser Erfahrung sein, die in der reinen BEWUSSTheit beheimatet ist.

Erfahrungs- Kollektiv-Quantenfeld

In der „Heutigen Zeit“ sind alle Erfahrungen gemacht, die es gibt. Sie sind entweder von dir gemacht im Laufe deiner Inkarnationsreihen oder sie sind von anderen und deren Inkarnationsreihen gemacht, so dass sie dem Kollektiv über das Quantenfeld zur Verfügung stehen. Das bedeutet, auch wenn du eine Erfahrung nicht in allen ihren Facetten gemacht hast, so kannst du doch als Teil des Kollektivs auch auf diese Erfahrungen zurückgreifen und an ihnen teilhaben. Die Energien aller Erfahrungen stehen also jedem zur Verfügung.

Im Kollektiv sind alle Erfahrungen gemacht, du kannst über die kollektive Ebene an allen Erfahrungen teilhaben. Lässt du dies zu – und zwar voll und ganz, ohne wieder gewisse Erfahrungen zu bevorzugen, zu bewerten, zu präferieren oder abzulehnen, dann „bist du alles was es gibt hier in dieser dualen Welt“.

Indem du alles zulässt, bist du zum einen alle Pole der Dualität in dir, zum anderen aber auch volle BEWUSSTheit.

Lass also alle Anteile in dir leben, voll und ganz da sein, dann bist du vollständig und voll bewusst, dann bist du BEWUSSTheit.

Dann bist du weder „Lichtarbeiter“, der das Dunkel verdrängt noch „Dunkelarbeiter“, der das Licht nicht zulässt, sondern dann bist du „BEWUSSTheits-Seiender“.

Und wisse dabei, du bist weder die duale Lichtseite noch die duale Schattenseite, das sind nur deine Erfahrungsräume hier in der dualen Welt.

Wisse, du bist reine BEWUSSTheit, reines urquellengöttliches Sein, das hier gerade Erfahrungen macht.

Wisse, dass die Urquelle diese Erfahrungen nie bewertet, das tun nur wir hier aus der Dualität heraus.

Spüre, dass du im urquellengöttlich liebenden Herzen einfach sein darfst, einfach bist.

Wisse und spüre dass du alle Erfahrungen bist die es gibt, dass du alles bist was es gibt.

Spüre dort die reine BEWUSSTheit alles Seienden!

Sei reine BEWUSSTheit!

Aktuelles

Du betrittst hier einen Raum für BEWUSSTheit

BEWUSSTheit ist alles was es gibt

BEWUSSTheit ist Urquellenlicht

BEWUSSTheit ist Urquellenliebe

BEWUSSTheit ist Urquellenharmonie

Dieser Raum bist du

BEWUSSTheit ist dein Sein

BEWUSSTheit ist deine Wahrheit

Sei in deinem Sein

Sei in deiner Wahrheit



Diese Seite ist am Wachsen.

Neue Inhalte:

Die Finalen Siegel

 

Duale Merkaba – wahrer urquellengöttlicher Lichtprozess

 

Kollektiv-Freier Raum, Erlösungs-Kreislauf & Transformations-Sucht, Karma & Aufstieg

 

Parallel-Leben

 

Rollen-Schweben

 

Selbstaufgabe - authentisch sein

 

Alles darf in dir sein

 

Hooponopono konkret - Ideenbörse

 

Fokus auf "Fehlern" oder BEWUSSTheit?!

 

Rollen-BEWUSSTheit

 

Ego - Bewertungen - Rollen

 

Karma und BEWUSSTheit - Thot und Matrizenwelt

 

Heilung aus der "Zukunft" heraus

 

..................................................

 

Hooponopono-Vorlage & Energieklärung

 

Bewusstsein - Manipulation

 

Programme & Programmierungen

 

Innerer Friede und Weltfriede

Hooponopono für den inneren Frieden und den Weltfrieden

 

Kirchen & Pyramiden

 

Depression & Manie

 

Magie & Spiritualität

 

Siegel & Chakren

............................................

 

Liebe, Suche und Sucht

 

Integration abgespaltener Energien

 

Energie-Schutz-Blase

 

Hologramme und Elektronische Telepathie

 

Reichtum ohne Grenzen

 

Internet-Verfassung

 

Aus dem Nichts gesprochen

 

Neues zum Schutz: 

Schutz gegen Blindläufer

 

Rückholer &  Masterwort

 

Anker, Rohrverstopfer und Rückinstallierer

 

Kontrolle & Kontrollzwang

 

Status der BRD

 

Macht-Ohnmacht-Spiele und Opferprogramme

 

Hooponopono zur Transformation von Macht-Ohnmacht-Spielen und Opferprogrammen

 

Aufstieg

 

Pubertät & Erziehung

 

Verstand - Ego - Intuition

 

Illusion der Trennung

 

Schmerz

 

Bühnenreif

 

Schutz

 

Urquelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© für alle Seiten und Texte: Copyright by Brigitte