BEWUSSTheit
BEWUSSTheit

Bühnenreif



Bist du sehend?

Bist du ein Sehender?

Ja, das bist du!

Aber was siehst du?

Was ist das, was du in deiner „Umwelt“ wahrnimmst?

Die Wissenschaft geht davon aus, dass unsere Augen das Bild unserer Umgebung über Hornhaut – Linse – Glaskörper - Netzhaut wahrnehmen. Es trifft spiegelverkehrt ein und wird im Gehirn zu dem Bild verarbeitet, wie unserer Umgebung für uns erscheint.

An diesem Prozess zweifelt niemand – ich schon!

Bühnen-Schöpfer

Du bist der Schöpfer deiner Welt. Das was du im Außen siehst, trägst du in dir.

Du bist der Schöpfer deiner Welt. Du bist Autor, Produzent und Schauspieler zugleich – zeitgleich.

Die Entwürfe, die du als Seelenautor tätigst, produzierst du in deinem Gehirn als Virtuell-Reality-Schauspiel. Die Produktion geht über deine Augen – Netzhaut – Glaskörper – Linse – Hornhaut – nach draußen und erzeugt deine Realität. Das Außen ist also Spiegel deiner inneren Prozesse, Gedanken, Wünsche, Vorstellungen. In deinem Gehirn ist eine Art Kamera, die die von dir entworfenen Szenen auf die Leinwand Welt/ Umwelt wirft und dort für dich erlebbar und erfahrbar macht.

Alles was du im Außen siehst, ist also von deinem Innern Autor entworfen, von deinem Inneren Produzenten produziert zum Erleben in der Außenwelt. Die anderen Schauspieler, deine Mitmenschen, haben sich bereit erklärt, deine Dramen und Szenen mitzuspielen und dort die ihnen zugewiesenen Rollen einzunehmen. Es gibt auf Erden unendlich viele Schauspieler. Du triffst jedoch immer auf die, die in deinem Stück mitspielen, denen du Rollen zugewiesen hast und die diese Rollen angenommen haben.

Szenario

Eines jeden Schauspielers Ziel ist es, Erfahrungen zu sammeln. Hier in der dualen Welt, in der Welt der Dualität sind dies Dualitätserfahrungen. So triffst du auf Schauspieler, die deine „Guten Rollen“ übernommen haben ebenso wie auf die Akteure, die deine „Negativrollen“ ausagieren. Ihr habt dies meist so verabredet.

Du entwirfst also das Szenario deines Erlebens in deinem Inneren, projizierst deine Vorstellungen nach Außen und erlebst dann da Draußen die von dir entworfenen Szenen als „Realität“. Deine Augen sind lediglich ein Hilfsmittel bei der Wahrnehmung, beim Erleben deines Bühnenstückes. Sie projizieren die in deiner Seele entworfenen Szenen nach außen.

Regieanweisung

Dein Innerer Seelenproduzent programmiert seine Ideen auf seinem Computer. Dort beginnt dann die Realisierung der Programmierungen. Den Bildern und Entwürfen werden erkennbare Designs zugeordnet. Diese Designs werden zu Szenen gestaltet, die dann über die Kamera auf die Leinwand projiziert werden.

Du programmierst also deine Szenenentwürfe, die du erleben möchtest, über dein Werkzeug Gehirn (Computer) zu Filmen, die dann über deine Augen (Kamera) auf die Leinwand (Außenwelt) geworfen werden und dort erlebbar sind.

Szenenwechsel

Du trittst selbst in deinem Szenenbuch als Hauptakteur auf. Die Szenen laufen gemäß deinen Programmierungen ab. Nicht selten biegst du an einigen Stellen ab – dort wo deinen Werkzeugen Verstand oder Ego dieses Erleben nicht gefällt. Ausschnitte, die dir gefallen, möchtest du gerne wieder erleben.

Abschiebehaft

Kapitel, die dir unangenehm sind, schiebst du beiseite. Diese führen dann ein Eigenleben, abgespalten von deinem Hauptdrehbuch erfüllen sie dennoch ihre Rolle. Du wolltest sie eigentlich in den Papierkorb verschieben, hast aber vergessen, diesen Papierkorb zu leeren.

Nun tummeln sie sich dort im Verborgenen, ohne bewusste Zugriffsmöglichkeit von dir. Sie klopfen immer wieder bei dir an, weil sie „ordentlich“ mitspielen wollen, du gewährst ihnen dies aber nicht. So suchen sie sich Helfer/ Kostüme im Außen – Helfer, die ihre Rollen übernehmen. Diese Helfer begegnen dir in deinen Dramen des Lebens. Meist lehnst du jedoch auch diese Helfer ab, denn sie tragen dieselbe Rollen-Energie in sich wie die Papierkorbakteure. Diese holen sich immer mehr Schauspieler zur Verstärkung, um endlich bemerkt zu werden und aus dem Papierkorbdasein entlassen zu werden.

Solange, bis du ihrem Ruf folgst... und sie aus ihrem Papierkorbgefängnis entlässt... Bis du sie in dein Hauptstück zurückholst. Dort können sie sich endlich des angesammelten Mülls entledigen und generalreinigen. Jetzt können sie ihre Schönheit und ihr Talent entfalten und dein Stück bereichern. Diese Szene ist nun beendet...

Szenenende

 

Regietipp: Befreiung aus der Abschiebehaft und Szenenbeendigung  ist durch Hooponopono möglich!

Aktuelles

Du betrittst hier einen Raum für BEWUSSTheit

BEWUSSTheit ist alles was es gibt

BEWUSSTheit ist Urquellenlicht

BEWUSSTheit ist Urquellenliebe

BEWUSSTheit ist Urquellenharmonie

Dieser Raum bist du

BEWUSSTheit ist dein Sein

BEWUSSTheit ist deine Wahrheit

Sei in deinem Sein

Sei in deiner Wahrheit



Diese Seite ist am Wachsen.

Neue Inhalte:

Die Finalen Siegel

 

Duale Merkaba – wahrer urquellengöttlicher Lichtprozess

 

Kollektiv-Freier Raum, Erlösungs-Kreislauf & Transformations-Sucht, Karma & Aufstieg

 

Parallel-Leben

 

Rollen-Schweben

 

Selbstaufgabe - authentisch sein

 

Alles darf in dir sein

 

Hooponopono konkret - Ideenbörse

 

Fokus auf "Fehlern" oder BEWUSSTheit?!

 

Rollen-BEWUSSTheit

 

Ego - Bewertungen - Rollen

 

Karma und BEWUSSTheit - Thot und Matrizenwelt

 

Heilung aus der "Zukunft" heraus

 

..................................................

 

Hooponopono-Vorlage & Energieklärung

 

Bewusstsein - Manipulation

 

Programme & Programmierungen

 

Innerer Friede und Weltfriede

Hooponopono für den inneren Frieden und den Weltfrieden

 

Kirchen & Pyramiden

 

Depression & Manie

 

Magie & Spiritualität

 

Siegel & Chakren

............................................

 

Liebe, Suche und Sucht

 

Integration abgespaltener Energien

 

Energie-Schutz-Blase

 

Hologramme und Elektronische Telepathie

 

Reichtum ohne Grenzen

 

Internet-Verfassung

 

Aus dem Nichts gesprochen

 

Neues zum Schutz: 

Schutz gegen Blindläufer

 

Rückholer &  Masterwort

 

Anker, Rohrverstopfer und Rückinstallierer

 

Kontrolle & Kontrollzwang

 

Status der BRD

 

Macht-Ohnmacht-Spiele und Opferprogramme

 

Hooponopono zur Transformation von Macht-Ohnmacht-Spielen und Opferprogrammen

 

Aufstieg

 

Pubertät & Erziehung

 

Verstand - Ego - Intuition

 

Illusion der Trennung

 

Schmerz

 

Bühnenreif

 

Schutz

 

Urquelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© für alle Seiten und Texte: Copyright by Brigitte