BEWUSSTheit
BEWUSSTheit

Schöpfungsaspekte

Weibliche Energie

Ich bin die Gebierende Kraft, die Schöpferin aus der Urquelle allen Seins. Ich schöpfe aus allen Energien die es jemals gab. Mein Schöpfungsreichtum ist ohne Grenzen – die Grenzen habt ihr in eurer Menschlichkeit erzeugt. Ich selbst bin ohne Grenzen. Meine Schöpferkraft ist unendlich.

Alle Eigenschaften die ihr mir zuschreibt, sind aus eurer irdischen Perspektive entstanden. Ich bin weder weich noch Sexvampir. Ich bin weder anschmiegsam noch fürsorglich. Ich bin weder die gute Hausfrau noch die gute Mutter noch die gute Tochter, Tante,....

ICH BIN DIE ICH BIN IN MEINER SCHÖPFERKRAFT.

ICH BIN DIE SCHÖPFERKRAFT.

Alles andere ist erdichtet und erfunden, alles andere sind Rollen, die ihr mir in eurem Spiel zugedacht habt. Diese Rollen bin nicht ich. Diese Rollen sind nicht meine Weiblichkeit. Weiblichkeit bedeutet lediglich Schöpferkraft im Sein.

Jeder von euch hat die Weiblichkeit in sich. Ja, auch du, geliebter als Mann Inkarnierter! Auch du hast meine Weiblichkeit, meine Schöpferkraft in dir! Lehnst du deine Weiblichkeit ab, so unterbindest du deiner Schöpferkraft, wirksam zu sein, dich ausdrücken zu können.

Ebenso du, moderne Frau! Unterbindest du deine Weiblichkeit, so bist du getrennt von deiner Schöpferkraft.

Eure irdische Schöpferkraft drückt sich in eurer durch Intuition und Inspiration gelebten Kreativität aus. Alle Schöpfungsideen sind in euch vorhanden. Ihr entscheidet, welche ihr leben wollt, welche ihr in diesem Leben bevorzugt, welchen ihr in dieser Inkarnation Ausdruck verleihen wollt, auf welche ihr euch jetzt konzentrieren wollt.

Es stehen euch stets ALLE Schöpfungen als Potential, als Urblaupause, zur Verfügung. Ihr könnt frei wählen.

Aber was tut ihr? Ihr habt euch Rollen und Klischees angezogen, seid in Rollenbilder geschlüpft, um euch in eurem Spiel hier einzuschränken! Das wäre nicht nötig gewesen, das war eure Entscheidung. So steht euch immer der Ausschnitt der Schöpferenergie im Bereich eurer Wahl-Kreativität zur Verfügung, den ihr gerade wählt. Aber Ur-sprünglich wäre alles vorhanden für euch, für dich, für jeden – immer alles. Die Einschränkungen habt ihr euch selbst auferlegt.

Ihr seid in die Rolle der fürsorglichen Mutter, der patenten Geschäftsfrau, des Flittchens, des Supervamps, der Heiligen Nonne, der guten Ehefrau, der Er-Zieherin, der.... geschlüpft.

Es gibt keine typisch weiblichen Berufe. Alle Berufe sind ursprünglich Berufungen – RUFE  eurer Seele für das was ihr gerade erfahren wollt. Es gibt auch keine typisch männlichen Berufe – das ist eure Kreation hier auf eurer Spielwiese der Matrizen-Dualitäts-Welt.

Hört ihr den Ruf eurer Seele? Oder habt ihr eure Ohren verschlossen?

ICH BIN DER RUF EURER SEELE. Ich rufe euch, auf dass ihr euch ausdrücken möget in den vielfältigsten Weisen die es gibt.

Schöpft aus dem Vollen und macht euch keine Gedanken, ob ihr gut genug weiblich oder männlich seid. Das schränkt eure Kreativität ein! Wollt ihr euch einschränken lassen – es ist eure Wahl!

Kosmische Hochzeit

Geliebtes Kind, geliebtes Ich, du bist alles was es gibt – egal ob Mann oder Frau.

Geliebtes Kind, geliebtes Ich, du bist männlich und weiblich zugleich – egal ob als Mann oder Frau inkarniert.

Geliebtes Kind, geliebtes Ich, du bist Schöpferkraft – und Schöpferkraft ist alles – nutze sie weise!

Geliebtes Kind, harmonisiere deine Energien, feiere die Kosmische Hochzeit in dir!

Die Kosmische Hochzeit als HOCH-ZEIT, als höchsten Ausdruck deiner männlichen und weiblichen Seite in ihrer Vereinigung. In Vereinigung ihrer Energien und Ausdrucksweisen als Wahre Einheit, als Wahres Ganzes.

Nun spreche ich als männliche Energie zu dir:

In der Urquelle allen Seins bin ich sowohl männlich als auch weiblich als auch neutral. Ich bin alles was es gibt. Ich bin die Urquelle allen Seins.

Um mich zu erfahren, was ich bin, habe ich dich, mein geliebtes Kind, ausgesandt. Du bist mein Bote in der Schöpfung, mein Aspekt in der Schöpfung und du sammelst diese Erfahrungen für mich. Ich habe dir meine Göttlichkeit, meine Schöpferkraft mitgegeben. Du bist ebenso Schöpferkraft wie ich es bin. Hier sind wir uns gleich.

Illusion der Trennung

Um mich zu erfahren, habe ich dich in die duale Welt geschickt. Denn um zu erfahren, was Liebe ist, muss der Gegenpol erfahrbar sein. Um zu erfahren, was Licht ist, muss Dunkelheit erfahrbar sein. Deshalb wurde aus meiner Schöpferkraft heraus die duale Welt geschaffen: In dieser dual organisierten Welt erfahre ich durch dich, was ich bin und wer ich bin. Ich erfahre es im Erfahren des Gegenteils dessen was ich bin.  Je mehr ich mein Licht erfahren möchte, desto weiter muss ich mich in die Dunkelheit bewegen. Je mehr ich meine Liebe erfahren will, desto weiter muss ich mich in die Angst und Trennung begeben.

In dieser Trennung hängst du jetzt fest: Du bist als ich so weit in die scheinbare Trennung von mir vorgedrungen, dass du den Faden, die Verbindung zum mir, zu deiner Schöpferkraft, deiner Göttlichkeit, deiner Bewusstheit scheinbar verloren hast. Du  bist ins Vergessen deiner Göttlichkeit gegangen, denn sonst wäre diese Erfahrung der Trennung und Nicht-Liebe nicht möglich gewesen. Dafür danke ich dir. Jetzt ist es an der Zeit, dich zu erinnern, wer du wirklich bist, geliebtes  Kind: Du bist ein Teil von mir, der für mich in dieser dualen Welt Erfahrungen sammelt. Alle andren ebenso. Ihr seid alle meine ausgesandten Teile, meine Boten, meine Erfahrungs-Sammler. Hier seid ihr euch alle gleich. Der Unterschied ist lediglich, welche Erfahrung du gerade in diesem Raum und in dieser Zeit machst, die du gerade als Ausschnitt in deinem Bewusstsein erlebst.

Zeit- und raumloses Bewusstseinsfeld

Im Zeit- und Raumlosen Bewusstheitsfeld der Urquelle sind alle diese Erfahrungen zeitgleich, hier existiert keine Zeit und alles ist ein Raum. Zeit ist nur ein Hilfsmittel, die Erfahrungen machen zu können.

Hierfür ist es wichtig, jede Erfahrung einzeln zu sehen, separiert. Es ist wie wenn ihr z.B. eine Blume seziert. Ihr sehr das Blatt, die Blüte, den Stängel, jede Zelle, die Pollen... Aber wenn du es nicht unter dem Mikroskop als Teil betrachtest, sondern von Außen als Ganzes, dann siehst du die ganze Blume. Ebenso ist dies mit der Zeit: Die Zeit ist das Mikroskop der Betrachtungsweise einzelner Ausschnitte der Erfahrungsmöglichkeiten. Nicht mehr und nicht weniger. Deshalb ist die Zeit für diese Erfahrungen als Werkzeug installiert. Aber aus der Perspektive von Außen gesehen, aus der Bewusstheit, aus der Urquelle, aus der Göttlichkeit gesehen, ist dies alles zeitgleich – ebenso wie die Blume als Ganzes existiert.

So danke ich dir dafür, dass du bereit bist und warst, für mich diese Erfahrungen zu machen. Da ich du bin, bist du ich.

Perspektivenwechsel

Und ich lade dich ein, die Perspektive zu wechseln: Trete aus der Zeit-Mikroskop-Perspektive heraus und betrachte das Ganze aus der Perspektive der Bewusstheit, der Göttlichkeit!  Herzlich willkommen in diesem meinem/unserem Raum, dem Quantenraum allen Seins!

Männliche Energie

Ich bin unendliche Schöpferenergie und Schöpferkraft. Dies ist meine weibliche Seite. Diese Schöpfungen als außerhalb von mir erkennbar und lebbar zu machen, ist Aufgabe meiner männlichen Seite. Dazu habe ich euch/mich als männlich und weiblich erschaffen. In mir ist alles Eins, das Weiblich-Schöpferische und das Männlich-Ausdruckgebende.

Das Männliche gibt dem Ausdruck, was das Weibliche schöpferisch entwirft. Das Männliche Prinzip verleiht dem Weiblichen Kreativtum Ausdruck. Keine der Seiten kann ohne die andere existieren, beide gehören untrennbar zusammen.

Vereinigungsenergie

Da du beide Pole in dir trägst, kannst und solltest du diese beiden zusammen leben. So bist du schöpferisch in dir tätig.

Da ihr als beide Pole – als Mann und Frau – existiert, könnt und solltet ihr diese beiden zusammen führen, zusammen erleben, euch gegenseitig fördern und erheben zu einem größeren Ganzen. Dazu habe ich die Vereinigungsenergie geschaffen, die ihr in euren Formen der Sexualität degradiert habt. Ihr könnt die Vereinigungsenergie mit und ohne körperliche Sexualität leben. Immer ist es die Vereinigung der beiden Pole männlich-ausdrucksvoll und weiblich-schöpferisch. Immer führt euch diese Vereinigung dieser Energien – egal ob ihr dies in euch selbst lebt oder miteinander lebt – in die Urquelle allen Seins, zu mir - und damit auch zu dir selbst.

Diese Vereinigungsenergie umfasst alle Ebenen euren Seins, vom kleinsten subatomaren Teilchen über alle eure Bewusstseinsanteile bis hin zu mir, eurer Einheit.

Lebt ihr nun die Sexualität reduziert auf eure körperlichen Ebenen oder die unteren Chakren, so bleibt ihr dort stecken und erfahrt dabei nicht eure wahre Göttlichkeit, eure wahre Bewusstheit euer wahres Sein. Um die Vereinigungsenergie vollständig zu leben, müsst ihr diese Vereinigung  - egal ob in euch selbst oder zwischen euch – aus eurer Bewusstheit eurer Göttlichkeit beginnen. Und nicht aus der körperlichen Ebene heraus.

Stellt euch in das Feld eurer Bewusstheit, im Wissen um eure Göttlichkeit und verbindet euch zuerst mit allem was ihr seid – das ist die innere Vereinigung. Dann könnt ihr euch miteinander verbinden und so euer beiden Energien erhöhen in die höchstmögliche Kraft der Urquelle allen Seins.

Der Kanal, in der diese Energie fließt, endet weder am Kronenchakra noch sonst irgendwo. Dieser Kanal ist durchlässig und offen bis hin zur Urquelle – alles andere ist keine Wahre Vereinigung.  Hier gibt es leider viele Irrlehren, die diesen Energiefluss unterwegs zum Stoppen bringen und dadurch die Wahre Vereinigung verhindern.

Je nachdem wie ihr eure Vereinigung lebt, je nachdem welche Chakren und Ebenen ihr mit einbezieht, so wird eure Erfahrung sein. Dies könnt ihr frei wählen. Aber die volle Vereinigung umfasst immer alle Ebenen von „ganz unten bis hinauf zur Urquelle allen Seins“.

Probiert es aus und seid kreativ-schöpferisch-ausdrucksvoll darin!

Aktuelles

Du betrittst hier einen Raum für BEWUSSTheit

BEWUSSTheit ist alles was es gibt

BEWUSSTheit ist Urquellenlicht

BEWUSSTheit ist Urquellenliebe

BEWUSSTheit ist Urquellenharmonie

Dieser Raum bist du

BEWUSSTheit ist dein Sein

BEWUSSTheit ist deine Wahrheit

Sei in deinem Sein

Sei in deiner Wahrheit



Diese Seite ist am Wachsen.

Neue Inhalte:

Die Finalen Siegel

 

Duale Merkaba – wahrer urquellengöttlicher Lichtprozess

 

Kollektiv-Freier Raum, Erlösungs-Kreislauf & Transformations-Sucht, Karma & Aufstieg

 

Parallel-Leben

 

Rollen-Schweben

 

Selbstaufgabe - authentisch sein

 

Alles darf in dir sein

 

Hooponopono konkret - Ideenbörse

 

Fokus auf "Fehlern" oder BEWUSSTheit?!

 

Rollen-BEWUSSTheit

 

Ego - Bewertungen - Rollen

 

Karma und BEWUSSTheit - Thot und Matrizenwelt

 

Heilung aus der "Zukunft" heraus

 

..................................................

 

Hooponopono-Vorlage & Energieklärung

 

Bewusstsein - Manipulation

 

Programme & Programmierungen

 

Innerer Friede und Weltfriede

Hooponopono für den inneren Frieden und den Weltfrieden

 

Kirchen & Pyramiden

 

Depression & Manie

 

Magie & Spiritualität

 

Siegel & Chakren

............................................

 

Liebe, Suche und Sucht

 

Integration abgespaltener Energien

 

Energie-Schutz-Blase

 

Hologramme und Elektronische Telepathie

 

Reichtum ohne Grenzen

 

Internet-Verfassung

 

Aus dem Nichts gesprochen

 

Neues zum Schutz: 

Schutz gegen Blindläufer

 

Rückholer &  Masterwort

 

Anker, Rohrverstopfer und Rückinstallierer

 

Kontrolle & Kontrollzwang

 

Status der BRD

 

Macht-Ohnmacht-Spiele und Opferprogramme

 

Hooponopono zur Transformation von Macht-Ohnmacht-Spielen und Opferprogrammen

 

Aufstieg

 

Pubertät & Erziehung

 

Verstand - Ego - Intuition

 

Illusion der Trennung

 

Schmerz

 

Bühnenreif

 

Schutz

 

Urquelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© für alle Seiten und Texte: Copyright by Brigitte