BEWUSSTheit
BEWUSSTheit

Siegel & Chakren

Siegel

Siegel sind „energetische Instrumente“, die den Fluss der Schöpferkraft in dich und in dir behindern, die dein Sein im wahren Sein behindern. Sie halten dich in den alten Energien fest, die du vielleicht gar nicht mehr möchtest. Siegel verhindern, dass du bei deiner Heilarbeit an die versiegelte unerlöste Energie, an deine unbearbeiteten Themen gelangst. Da Siegel sehr hartnäckig sind und meist bei der spirituellen oder energetischen Arbeit übersehen werden, sind sie mächtige Blockaden, die Heilung und Harmonisierung verhindern können.



Selbst gesetzte Siegel

Stell dir deinen Lebensweg als ein Straßensystem vor. Du gehst auf deinem Lebensweg und machst eine Erfahrung. Durch Bewertungen deiner Erfahrungen setzt du verschiedene Arten von Verkehrsschildern an diese Stellen. Negativ-Bewertungen bzw. Dinge, die du nie wieder erleben willst oder jede Form von Schuldenergien (Schuldgefühle wie Schuldzuweisungen) wirken wie Stoppschilder. Dorthin willst du nie wieder, deshalb wird dieser Bereich als Tabubereich markiert und das Stoppschild ist die Schranke, dass die Schmerzenergie der Negativ-Erfahrung nicht mehr zu dir durchdringen soll. Dies soll dir garantieren, dass du derartige Erfahrungen in Zukunft nicht mehr machst. Diese oder ähnliche Erfahrungen wirst du aber solange in verschiedenen Varianten wiederholen, bis du die Schmerz- und Bewertungsenergien erlöst hast. Dein Nie-Wieder-Erleben-Wollen verhindert das Erlösen dieser Energien, weil es den Zugang zur Erlösung, das Erlösungstor blockiert. Diese Energie ist durch dieses Nie-Wieder versiegelt und mehr oder weniger unerreichbar geworden.

Wenn etwas versiegelt ist, ist es nicht mehr frei zugänglich und muss erst wieder geöffnet werden. Dazu müssen die Siegel entfernt werden. In diesem Fall die energetischen Siegel, die du dir gesetzt hast z.B. indem du gesagt oder gedacht hast „Das will ich nie wieder erleben!“ oder indem du dich mit deinen gemachten Handlungen, Gedanken, Emotionen,... negativ bewertet hast. An diesen Stellen ist deine Energie abgeschnitten und die Schnittstelle ist fest verschlossen, wie mit einem Schloss. Die Energien sind abgeschlossen und versiegelt, der Energiefluss versiegt. Um an die dort gespeicherte schmerzhafte oder negative Energie zu kommen, muss erst dieses Schloss geknackt werden bzw. das Siegel geöffnet und entfernt werden. Dies kann in Form eines Hooponoponos geschehen.

 

 

Dieses Nie-Wieder ist eine Art Verkehrsschild, das in eine bestimmte Richtung weist. Dein Energiefluss wird in Zukunft dieser Richtung folgen, die du durch deine Bewertung festgelegt hast.

Dein Nie-Wieder ist wie ein unsichtbares Siegel-Stoppschild, eine unsichtbare Bremse, die dich an der Erlösung, Heilung und Transformation deiner Bewertungen und der damit verbundenen Ängste, Schmerzen und Traumata, Schuldgefühle, ... hindert.

Wenn du unterwegs merkst, dass dies ein Irrweg ist, dass dich dieser Weg nicht ans gewünschte Ziel führt, so wirst du vielleicht zurück gehen, um einen anderen Weg zu gehen. Kommst du nun wieder an der Weggabelung vorbei, wo du vorher abgebogen bist und dein Verkehrsschild gesetzt hast, so hindert dich das damals gesetzte Verkehrsschild wie eine Art Straßensperre, an die alte unerlöste Energie zu gelangen. Du willst sie erlösen. Aber das Siegel-Stoppschild verhindert ein Durchkommen in diesen unerlösten Bereich.

Dieses Siegel wehrt alle Harmonisierungs- und Transformationsversuche für den Frequenzbereich ab, den es versiegelt. Das heißt, auch wenn du dich noch so sehr bemühst, heil und ganz zu werden, so kann dies nicht vollständig gelingen, solange du noch Siegel hast.





Von außen gesetzte Siegel

Es gibt auch von außen gesetzte Siegel. Trittst du z.B. bestimmten Religionsgemeinschaften bei, so erhältst du bei den Initiationsritualen Siegel, die deine Chakren verschließen, die wie Stoppschilder vor deinen Chakren stehen und nur ein bestimmtes Frequenzniveau bzw. –spektrum durchlassen.

Durch derartige Eingriffe wurden aus euren ursprünglich kugelartigen energeiegeladenen Chakren blütenartige Kelche, die in dieser Form nicht mehr in ihrer vollen Reinheit erstrahlen und wirken können.



Kugelartige Chakren

So gut wie jeder von euch ist im Laufe seiner vielen Leben schon mit derartigen Energiesenkern und Frequenzreduktionen in Berührung gekommen. Deshalb habt ihr fast ausnahmslos verformte Chakren.

Hellsichtige sehen diese trichterförmigen Blüten-Kelch-Chakren bei euch allen in der charakteristischen Kelchform und halten dies deshalb für die Normalform.

Dem ist aber nicht so. Die ursprüngliche Form der Chakren entspricht der eines kleinen Universums in sich und ist kugelförmig. Jedes Chakra ist ein Universum mit einer bestimmten Aufgabe. Jedes Chakra ist ein in sich kompletter Mikrokosmos, der dem universellen Makrokosmos entspricht.

Ihre volle Funktionsfähigkeit besitzen die Chakren nur, wenn sie kugelförmig sind, d.h. alle Frequenzbänder enthalten, die ihrer ursprünglichen Aufgabe entsprechen.



Aura & vollständige Blume des Lebens

Diese kugelförmigen Chakren sollten in eurer ebenfalls eigentlich kugelförmigen Aura wie in der Blume des Lebens angeordnet sein. Wobei auch hier wieder das Bild der Blume des Lebens, wie ihr es kennt, unvollständig ist. Die Blume des Lebens ist in Wirklichkeit unendlich. Verwendet ihr das Symbol in der bekannten abgeschnittenen umrandeten Kreisform, so fehlen wichtige Frequenzbereiche.

Im Zuge eures „Aufstiegs“, eurer Bewusstseinsarbeit, im Sein in der BEWUSSTheit und mit Hilfe der Hooponopono-Erlösungsgebete treten die heiligen Geometrien eurer Chakren, eurer Aura und vollständigen Blume des Lebens wieder in ihre ursprüngliche „heilige Form“, wie sie von der Urquelle allen Seins gedacht war.



Anleitung

Du kannst mit Hilfe eines BEWUSSTheit-Hooponoponos diese Siegel lösen.

Möchtest du eine kostenlose beispielhafte Anleitung hierzu haben, wende dich per Mail (quanten@bewusstseinsportal.de) an mich und gib bitte deine Telefonnummer an.



 

Aktuelles

Du betrittst hier einen Raum für BEWUSSTheit

BEWUSSTheit ist alles was es gibt

BEWUSSTheit ist Urquellenlicht

BEWUSSTheit ist Urquellenliebe

BEWUSSTheit ist Urquellenharmonie

Dieser Raum bist du

BEWUSSTheit ist dein Sein

BEWUSSTheit ist deine Wahrheit

Sei in deinem Sein

Sei in deiner Wahrheit



Diese Seite ist am Wachsen.

Neue Inhalte:

Die Finalen Siegel

 

Duale Merkaba – wahrer urquellengöttlicher Lichtprozess

 

Kollektiv-Freier Raum, Erlösungs-Kreislauf & Transformations-Sucht, Karma & Aufstieg

 

Parallel-Leben

 

Rollen-Schweben

 

Selbstaufgabe - authentisch sein

 

Alles darf in dir sein

 

Hooponopono konkret - Ideenbörse

 

Fokus auf "Fehlern" oder BEWUSSTheit?!

 

Rollen-BEWUSSTheit

 

Ego - Bewertungen - Rollen

 

Karma und BEWUSSTheit - Thot und Matrizenwelt

 

Heilung aus der "Zukunft" heraus

 

..................................................

 

Hooponopono-Vorlage & Energieklärung

 

Bewusstsein - Manipulation

 

Programme & Programmierungen

 

Innerer Friede und Weltfriede

Hooponopono für den inneren Frieden und den Weltfrieden

 

Kirchen & Pyramiden

 

Depression & Manie

 

Magie & Spiritualität

 

Siegel & Chakren

............................................

 

Liebe, Suche und Sucht

 

Integration abgespaltener Energien

 

Energie-Schutz-Blase

 

Hologramme und Elektronische Telepathie

 

Reichtum ohne Grenzen

 

Internet-Verfassung

 

Aus dem Nichts gesprochen

 

Neues zum Schutz: 

Schutz gegen Blindläufer

 

Rückholer &  Masterwort

 

Anker, Rohrverstopfer und Rückinstallierer

 

Kontrolle & Kontrollzwang

 

Status der BRD

 

Macht-Ohnmacht-Spiele und Opferprogramme

 

Hooponopono zur Transformation von Macht-Ohnmacht-Spielen und Opferprogrammen

 

Aufstieg

 

Pubertät & Erziehung

 

Verstand - Ego - Intuition

 

Illusion der Trennung

 

Schmerz

 

Bühnenreif

 

Schutz

 

Urquelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© für alle Seiten und Texte: Copyright by Brigitte