BEWUSSTheit
BEWUSSTheit

Virtuell-Reality-Show

Teil 1: Das Spiel

Willst du eine Reise machen?

Wir reisen jetzt fast bis zum Anbeginn der „Schöpfung“. Tag eins: Das virtuelle Klassenzimmer entsteht. Die besten Ingenieure, Architekten,... wurden ausgewählt, die Räumlichkeiten optimal zu gestalten. Sie dachten sich eine Geschichte aus und programmierten diese auf ihrem Computer.

Ein echtes Virtuell-Reality-Spiel sollte es werden. Keine Kosten und Mühen wurden gescheut. Die besten Schauspielplätze und die besten Schauspieler wurden engagiert und optimal auf dieses Spiel vorbereitet. Diese Schauspieler waren bereit, die Identitäten gemäß dem Drehbuch anzunehmen. Eine riesige Spielwiese wurde erschaffen. Jedes einzelne Klassenzimmer wurde mit dem ausgestattet, was für die Aufführung des jeweiligen Schauspiels notwendig war. So entstand ein Schauspielraum neben dem anderen.

Die Programmierer dieser Virtuell-Reality erdachten sich das Konzept, die Umgebung und alles was dazu gehören sollte, sie träumten diesen Traum – und mit dem Gedanken „So soll es sein!“ war der Traum Realität.

Eine wunderbare Realität entstand, herrliche Spielwiesen, herrliche Räume, wunderbare Spiel-Erfahrungsebenen.

Nun betraten die Schauspieler den Plan-Raum. Sie zogen ihre Kostüme an. Auch diese waren herrlich anzusehen. Und das Schauspiel begann. Die einzelnen Szenen waren vorgegeben, riesige Urblaupausen waren die Skripte, nach denen alle spielen sollten. Jeder Akteur kannte sich bestens in seiner Rolle aus.

Doch die Spieler identifizierten sich immer mehr mit ihren Rollen. Sie wurden zu den Rollen selbst. Sie vergaßen, dass sie Schauspieler waren. Sie glaubten bald, sie seien die- oder derjenige, den sie abzubilden hatten. Sie vergaßen auch, dass es ein Skript gab, dass es Regisseure und Produzenten gab... So übernahmen sie selbst diese Rolle und wurden zu ihren eigenen Regisseuren. Sie veränderten die Drehbücher und spielten neue, ungeplante Spiele.

Die wahren Regisseure konnten kaum eingreifen, weil die Schauspieler die Hotline, den heißen Draht nicht mehr benutzten. Trotz aller Anrufversuche blieben sie offline und antworteten ihren Regisseuren nicht mehr.

So mussten und müssen die Planer und Ingenieure und Architekten ab dieser Zeit dem Schauspiel zusehen, ohne eingreifen zu können. Das Virtuell-Reality-Spiel drohte zu eskalieren, aus dem Rahmen zu laufen. Es wurden neue Akteure geschickt, um die Szenen wieder der Urblaupause gemäß zu gestalten. Aber diese wurden nicht gehört, die Schauspieler hatten keine Lust, diesen Anweisungen zu folgen, diese Empfehlungen umzusetzen. Sie spielten lieber ihr eigenes Spiel weiter. Und dies tun sie bis heute.

Die von ihnen erdachten Szenen üben eine derartige Faszination auf sie aus, deren Suchtpotential ist so immens, dass viele immer noch ihren Blick verschließen und in der virtuellen Realität bleiben wollen. Mit dieser Bockigkeit und Verfahrenheit hatten die Regisseure nicht gerechnet. Eigentlich war eine bestimmte Spiel“Zeit“ vereinbart im Schauspielvertrag. Diese ist jetzt schon lange abgelaufen – aber die Virtuell-Reality-Akteure spielen einfach weiter – bleiben stumpf in ihren Rollen anstatt die Rollenkostüme abzulegen und ihr ursprüngliches Outfit wieder anzulegen.

Was sollen die Regisseure nun tun? Sie gewaltsam heraus holen oder das Stück weiter spielen lassen, obwohl alle Szenen schon gedreht sind und die Stücke immer wieder von neuem abgedreht werden? Die Schauspieler müssten nun eigentlich zu einer Lagebesprechung und Evaluation zurück in die Basis, aber sie tun dies nicht, obwohl es in ihrem Vertrag steht. Was soll also geschehen?

Die Regisseure haben Flugblätter entworfen, Botschaften, die sie auf die Bühne werfen, weil die Schauspieler oft genug offline sind. Diese Flugblätter enthalten die Aufforderung, zur Basis zurückzukehren und sich daran zu erinnern, dass dies alles ein Schauspiel ist.

Biggi, eines dieser Flugblätter sind die Botschaften, die ich dir sende. Stelle sie allen zur Verfügung! Scheue dich nicht davor. Ich merke genau, wie du Skrupel hast, dies alles zu veröffentlichen. Du denkst „Es gibt schon so viele solche Botschaften!“ „Was kann unsere kleine Botschaft schon bewirken in dieser Informationsflut!“.

Ja, es gibt schon viele Flugblätter. Aber es kann nicht genug geben. Und jeder Flugblattleser pickt sich genau die Botschaft heraus, die er benötigt. Deshalb die Vielfalt.

Es gibt viele, die von Bewusstheit sprechen, die auffordern, sich seiner Göttlichkeit zu erinnern, die mit dem Urquellenlicht verbinden. Aber es sind auch viele nötig, so dass wirklich alle Schauspieler erreicht werden können.

Deine bzw. unsere Botschaften haben ihre besondere Frequenz und Energie, ihr besonderes Licht. Sie werden genau die Schauspieler erreichen, die offen dafür sind und die dieses Licht integrieren wollen und können.

Hab also den Mut, das alles zu tun. Du bist von der Basis gesandt und hast den Auftrag, dies zu tun. Alles andere entwickelt sich. Die Energien dieser Botschaften sind schon im Quantenfeld integriert und durch jeden einzelnen Leser wird dieses Licht-Update des Quantenfeldes verstärkt.



Aktuelles

Du betrittst hier einen Raum für BEWUSSTheit

BEWUSSTheit ist alles was es gibt

BEWUSSTheit ist Urquellenlicht

BEWUSSTheit ist Urquellenliebe

BEWUSSTheit ist Urquellenharmonie

Dieser Raum bist du

BEWUSSTheit ist dein Sein

BEWUSSTheit ist deine Wahrheit

Sei in deinem Sein

Sei in deiner Wahrheit



Diese Seite ist am Wachsen.

Neue Inhalte:

Die Finalen Siegel

 

Duale Merkaba – wahrer urquellengöttlicher Lichtprozess

 

Kollektiv-Freier Raum, Erlösungs-Kreislauf & Transformations-Sucht, Karma & Aufstieg

 

Parallel-Leben

 

Rollen-Schweben

 

Selbstaufgabe - authentisch sein

 

Alles darf in dir sein

 

Hooponopono konkret - Ideenbörse

 

Fokus auf "Fehlern" oder BEWUSSTheit?!

 

Rollen-BEWUSSTheit

 

Ego - Bewertungen - Rollen

 

Karma und BEWUSSTheit - Thot und Matrizenwelt

 

Heilung aus der "Zukunft" heraus

 

..................................................

 

Hooponopono-Vorlage & Energieklärung

 

Bewusstsein - Manipulation

 

Programme & Programmierungen

 

Innerer Friede und Weltfriede

Hooponopono für den inneren Frieden und den Weltfrieden

 

Kirchen & Pyramiden

 

Depression & Manie

 

Magie & Spiritualität

 

Siegel & Chakren

............................................

 

Liebe, Suche und Sucht

 

Integration abgespaltener Energien

 

Energie-Schutz-Blase

 

Hologramme und Elektronische Telepathie

 

Reichtum ohne Grenzen

 

Internet-Verfassung

 

Aus dem Nichts gesprochen

 

Neues zum Schutz: 

Schutz gegen Blindläufer

 

Rückholer &  Masterwort

 

Anker, Rohrverstopfer und Rückinstallierer

 

Kontrolle & Kontrollzwang

 

Status der BRD

 

Macht-Ohnmacht-Spiele und Opferprogramme

 

Hooponopono zur Transformation von Macht-Ohnmacht-Spielen und Opferprogrammen

 

Aufstieg

 

Pubertät & Erziehung

 

Verstand - Ego - Intuition

 

Illusion der Trennung

 

Schmerz

 

Bühnenreif

 

Schutz

 

Urquelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© für alle Seiten und Texte: Copyright by Brigitte