BEWUSSTheit
BEWUSSTheit

Ayurveda während der Stillzeit

Muttermilch ist reine Lebensenergie, weshalb Stillen für Neugeborene der beste Start ins Leben ist. Es trägt dazu bei, dass das Baby ein starkes Immunsystem und eine positive Bindung zur Mutter entwickelt. Wer nach den Prinzipien des Ayurveda lebt, kann diese auch während der Stillzeit berücksichtigen. Strenge Regeln sind dabei aber nicht notwendig - es genügt meist, intuitiv auf die Bedürfnisse des Kindes einzugehen.

Angenehme Stillzeit nach ayurvedischer Lehre

Bereits kurz nach der Geburt kann das neugeborene Baby erstmals angelegt werden, denn sein Saugreflex ist angeboren. Wenn zunächst keine oder nur wenig Milch kommt, ist das kein Grund zur Sorge. Durch das Saugen wird die Lebenskraft der Mutter und damit die Milchbildung auf natürliche Weise angeregt. Auch in der Folgezeit ist ein natürlicher Rhythmus ohne starre Zeiten wichtig, den das Baby vorgibt. Auf diese Weise wird es immer mit genau den Nährstoffen versorgt, die es in der jeweiligen Lebensphase benötigt. Da im Ayurveda auch der Umgebung eine große Bedeutung zukommt, ist es wichtig, während des Stillens für Ruhe und eine entspannende Atmosphäre zu sorgen. Das gelingt beispielsweise mit einem bequemen Stillkissen, wohlschmeckendem Früchtetee und frischen Blumen. Dabei beugt eine sanfte Massage bei dem Baby Verdauungsproblemen vor, und ein regelmäßiger Wechsel der Stillposition sowie ein paar Tropfen Muttermilch auf der Brustwarze sollen ein Wundwerden der Brust verhindern.

Milchfluss regulieren mit Ayurveda

Wenn die inneren Kräfte im Ungleichgewicht sind, kann es in den Tagen nach der Geburt zu einem äußerst schmerzhaften Milcheinschuss kommen. Der <a href='http://www.ayurvedatrends.com/'>Ayurveda-Ratgeber www.ayurvedatrends.com empfiehlt deshalb,</a> bereits während der Schwangerschaft auf eine ausgeglichene Ernährung zu achten. Falls dies nicht ausreichen sollte, kann ein Verzicht auf Milchprodukte sinnvoll sein. Auch die Verwendung von bitteren und scharfen Lebensmitteln sowie Ingwerwasser kann die Beschwerden lindern und für einen gleichmäßigen Milchfluss sorgen. Falls die Brüste heiß und angeschwollen sind, gilt es zudem, mit Pfefferminz- oder Salbeitee, kühlenden Quarkwickeln oder einer Massage mit Rizinusöl das Pitta-Dosha zu beruhigen. Sollte dagegen zu wenig Milch produziert werden, ist neben einem häufigeren Anlegen des Kindes eine Ernährung sinnvoll, die auf Milchprodukten und energiereichen Nüssen und Samen basiert. Beim Stillen nach Ayurveda-Prinzipien signalisiert das Baby schließlich selbst, wenn es bereit für Beikost ist. Meist ist dies im Alter von etwa sechs Monaten der Fall. Durch den allmählichen Übergang zu fester Kost gelingt im Alter von etwa einem Jahr das Abstillen ebenfalls meist völlig problemlos.

Ein sehr guter Artikel über Ayuveda ist zu finden unter:

http://www.ayurvedatrends.com

Aktuelles

Du betrittst hier einen Raum für BEWUSSTheit

BEWUSSTheit ist alles was es gibt

BEWUSSTheit ist Urquellenlicht

BEWUSSTheit ist Urquellenliebe

BEWUSSTheit ist Urquellenharmonie

Dieser Raum bist du

BEWUSSTheit ist dein Sein

BEWUSSTheit ist deine Wahrheit

Sei in deinem Sein

Sei in deiner Wahrheit



Diese Seite ist am Wachsen.

Neue Inhalte:
 

Ayurveda, Gastbeitrag

 

Die Finalen Siegel

 

Duale Merkaba – wahrer urquellengöttlicher Lichtprozess

 

Kollektiv-Freier Raum, Erlösungs-Kreislauf & Transformations-Sucht, Karma & Aufstieg

 

Parallel-Leben

 

Rollen-Schweben

 

Selbstaufgabe - authentisch sein

 

Alles darf in dir sein

 

Hooponopono konkret - Ideenbörse

 

Fokus auf "Fehlern" oder BEWUSSTheit?!

 

Rollen-BEWUSSTheit

 

Ego - Bewertungen - Rollen

 

Karma und BEWUSSTheit - Thot und Matrizenwelt

 

Heilung aus der "Zukunft" heraus

 

..................................................

 

Hooponopono-Vorlage & Energieklärung

 

Bewusstsein - Manipulation

 

Programme & Programmierungen

 

Innerer Friede und Weltfriede

Hooponopono für den inneren Frieden und den Weltfrieden

 

Kirchen & Pyramiden

 

Depression & Manie

 

Magie & Spiritualität

 

Siegel & Chakren

............................................

 

Liebe, Suche und Sucht

 

Integration abgespaltener Energien

 

Energie-Schutz-Blase

 

Hologramme und Elektronische Telepathie

 

Reichtum ohne Grenzen

 

Internet-Verfassung

 

Aus dem Nichts gesprochen

 

Neues zum Schutz: 

Schutz gegen Blindläufer

 

Rückholer &  Masterwort

 

Anker, Rohrverstopfer und Rückinstallierer

 

Kontrolle & Kontrollzwang

 

Macht-Ohnmacht-Spiele und Opferprogramme

 

Hooponopono zur Transformation von Macht-Ohnmacht-Spielen und Opferprogrammen

 

Aufstieg

 

Pubertät & Erziehung

 

Verstand - Ego - Intuition

 

Illusion der Trennung

 

Schmerz

 

Bühnenreif

 

Schutz

 

Urquelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© für alle Seiten und Texte: Copyright by Brigitte