BEWUSSTheit
BEWUSSTheit

Anker, Rohrverstopfer und Rückinstallierer

Ich habe gerade ein Hooponopono zur Transformation aller Traumatisierungen und unerlösten Muster und Glaubenssätze gemacht, die ich aus alten Beziehungen – egal ob zu Männern oder Frauen – noch in mir trage. Hier waren noch sehr tief vergrabene Traumata, die mich ähnliche Erfahrungen immer wieder erleben ließen. Aufgrund der Traumata hatte ich Energiekreisläufe in mir unterbrochen bzw. in unnützer Weise verbunden, die keine optimale Funktionalität bereit stellten. Anschließend erhielt ich folgende Informationen, die ich weitergeben möchte, weil sie für die Arbeit mit dem Transformationsgebet Hooponopono bedeutsam sind.

Es wird mir auch immer wieder gezeigt, dass – wenn wir das Gebet der Urquelle, den Engeln, Geistigen Helfern... mit der Bitte zur Optimierung übergeben, die Hilfe und Transformationsarbeit wirklich allumfassend ausfällt. Wir haben „hier unten“ doch einen engeren Blickwinkel und die Dinge zu erkennen, fällt uns nicht immer leicht. Der wirkliche Wille, das Tun (Gebet sprechen) und die Bitte um Optimierung des Gebetes ergeben ein umfassendes Heilungs-Ganzes.



Heilungs-Verhinderungs-Mechanismen

Biggi, deine Chakren sind jetzt neu beschrieben, mit den Programmen der Einheit, des göttlichen Flusses, so wie du es gesagt hast und noch viel besser. Ich habe noch einiges ergänzt, das von hier aus sichtbar war. Es gab z.B. Klammern, die du gesetzt hattest, wie Schraubzwingen, wie Abklemmungen, die dich von deinen Energien getrennt hatten, die deine Energieströme abgeklemmt hatten. Diese Schraubzwingen haben wir entfernt und deine Kanäle revitalisiert, sie waren teils schon abgestorben und mussten „wiederbelebt“ werden. Einiges musste erneuert und ergänzt werden gemäß deiner Urblaupause. Du warst sehr gründlich mit dem Abspalten und Abtöten unerwünschter Energien. Etliches war wirklich tot und musste „neu verlegt“ werden. Dein ganzes „Energiekonzept“ ist jetzt „runderneuert“ und harmonisiert. Dadurch sind jetzt auch deine Körperbewusstsein ganz anders in der Lage, ihre Arbeit zu verrichten. Du hattest z.B. energetische Abflusskanäle verstopft, weil du einiges nicht loslassen konntest und wolltest. Du hattest auf einigen deiner alten Konstrukte so starr beharrt, mit so einer Vehemenz, dass diese alten Verhärtungen viele Kanäle in dir blockiert hatten – wie harte Klumpen in Leitungen kannst du dir dies vorstellen. Hier war wirklich intensive Klempnerarbeit notwendig.



Haus-Sanierung

Du kannst dir dies vorstellen, wie wenn du ein altes Haus generalsanieren willst. Der Hausherr muss hier sorgfältig vorgehen, will er ein ansprechendes wohnliches Ergebnis erzielen.



Rohrverstopfer

Alte Rohre, Rohrverstopfungen, alte Leitungen... müssen ausgebessert oder ausgetauscht werden, müssen überprüft werden auf ihre Funktionsfähigkeit und gegebenenfalls repariert werden,...

Überprüfe die Energieleitungen in dir und zu deiner Außenwelt. Wo sind Sollbruchstellen? Wo sind Blockaden, wo blockieren alte Schmerzen und Traumata deinen Energiefluss? Wo hältst du beharrlich an alten Glaubensmustern, alten Verhaltensweisen... fest, die dir nicht mehr dienlich sind? Mag sein, dass sie dir einige Zeit dienlich waren – welchen Zweck auch immer du damit erreichen wolltest. Überprüfe aber, ob sie dir jetzt immer noch nützlich sind oder ob sie als reine Selbstläufer weiter existieren. Selbstläufer, die du irgendwann einmal installiert und für gut empfunden hattest, die aber für deine jetzigen Bedürfnisse und Wünsche unbrauchbar geworden sind.



Schimmel-Traumata

Eventuelle Feuchtigkeiten müssen getrocknet werden ...

Schimmel muss grundlegend und komplett entfernt werden ...

Welche alten Abspeicherungen, Schmerzen, Traumatisierungen hast du noch gespeichert? Was bereitet dir immer wieder Kummer, über welche Situationen stolperst du immer wieder? Wo haben sich schon Ablagerungen gebildet...? Was kannst und willst du (noch) nicht loslassen? Was ist in dir, das deine Mauern morsch macht, porös macht, einsturzgefährdet macht, dein Lebensgerüst zum Wackeln bringt, ...?



Beziehungs-Fenster

Wände müssen überprüft und gegebenenfalls mit optimalen Mitteln isoliert werden,...

Fenster sollten auf ihre Funktions- Schallschutz- und Isolationsfähigkeit getestet werden,...

Fenster stellen deine Kontaktmöglichkeiten nach außen dar. Überprüfe deine Kontakte – welche sind dir wirklich noch dienlich, (Nicht weil du die Menschen ausnutzt, sondern weil es echte Herzenskontakte sind!) welche hältst du nur pro forma aufrecht, welche rauben dir Energien, ... Überlege dir gut, wie du dein Leben gestalten möchtest, damit deine Beziehungen mit deinen momentanen Bedürfnissen wirklich harmonieren. Welche Disharmonien, welche Probleme treten immer wieder auf? Erlöse diese in einem Hooponopono in dir. Meist verändert sich das Außen in Folge davon. Hast du deine inneren Angelegenheiten geheilt, müssen der Partner, Freund, „Feind“ oder Chef... dir nicht mehr zeigen, was du verdrängt hast. Er hat dann die Chance, sich anders zu verhalten – oder dein Blick auf ihn verändert sich derart, dass dich seine Macken nicht mehr stören, weil sie keine Resonanzen mehr in dir hervorrufen.



Inneneinrichtung - Rückholer

Wie ist dein Haus eingerichtet? Entspricht es noch deinem Wunsch-Standart, deinen jetzigen Vorstellungen und Bedürfnissen. Manchmal mag eine innere Grunderneuerung der Böden oder Einrichtungsgegenstände... teuer und aufwendig erscheinen – aber im Anschluss wirst du dich wohler fühlen und deine Lebensqualität wird sich enorm gesteigert haben,...

Alte Glaubenssätze, Glaubensmuster, Prägungen, anerzogene Verhaltensweisen,... sind dir nicht mehr dienlich. Sie bilden aber – solange sie noch wirksam sind – deine Handlungsgrundlagen, bestimmen deine Beziehungen, prägen deinen Lebenslauf. Sie sind die Energien, die dich immer wieder alte unerwünschte Dinge erleben lassen. Sie sind verantwortlich dafür, dass du dich wunderst, warum dir dies immer wieder passiert und warum dies gerade dir passiert. Viele von ihnen sind nicht leicht zu entfernen. Sie sind oft mit Widerhaken, Ankersystemen, automatischen Rückinstallierern, Viren, Bewachern,... ausgestattet. Und wenn du bei der Deinstallation nicht sorgsam vorgehst, sind sie oft schon bald wieder da.



Deinstallation

Deinstallation bedeutet immer vollständige allumfassende Transformation durch Erkennen, Anschauen, Annehmen; alles Unerwünschte und Abgespaltene sowie Verdrängte zu sich nehmen, als das Eigene erkennen; tiefe Herzens-Vergebung in allen Richtungen; Lösung – Loslassen auf allen Ebenen; Übergabe dieses gesamten Energiekomplexes zur Transformation an die Urquelle und ihre Engel und Helfer; Bitten um allumfassende Transformation – auch der Anteile, die du nicht sehen oder erkennen konntest – Hiermit gibst du alle Energien frei, so dass aus höherem Blickwinkel, von dem aus alles sichtbar ist, eine umfassende optimalste Transformation und Harmonisierung stattfindet; Dankbarkeit dir selbst gegenüber, Dankbarkeit dem gegenüber, der dir im Außen dieses Problem gezeigt hat, Dankbarkeit deinen Göttlichen Helfern gegenüber; Dankbarkeit erzeugt automatisch ein Gefühl der Liebe. Sende diese Herzens-Liebe an alle Beteiligten.



Zeit

Das Hooponopono aus der BEWUSSTheit heraus gesprochen ist ein unendlich starkes Transformationsgebet. Trotzdem kann es möglich sein, dass du nicht sofort alles auf einmal geheilt hast. Wir spielen in der dualen Welt schon so lange unsere Spiele und viele unserer Probleme sind vielfältig verknüpft und bedingen sich gegenseitig. Oft müssen sie in mehreren Hooponoponos von verschiedenen Seiten her geheilt werden.

Ich bitte auch darum, dass alle meine Gebete ein harmonisches großes Ganzes bilden und mit jedem neuen Hooponopono die anderen erneut angewendet werden.

In der reinen Göttlichkeit würde ein bewusst gesprochenes „ICH BIN LIEBE, LICHT UND HARMONIE“ SOFORT ALLES transformieren. Aber in der Dichte dieser Dualität setzt sich dies nicht immer sofort allumfassend um. Wir leben noch in der Zeit und die Zeit dehnt das Erleben, das in der Urquelle zeitgleich stattfindet, in zeitliche Abläufe und Sequenzen. Deshalb stellt sich auch der Heilungs- und Harmonisierungsprozess im jetzigen Stadium oft noch in zeitlich hintereinander gestaffelten Abläufen dar. In der reinen BEWUSSTheit ist Heilung immer JETZT, ist Harmonie immer JETZT. Die duale Zeit lässt uns dieses JETZT jedoch als Ablauf im zeitlichen Rahmen erleben.



Aktuelles

Du betrittst hier einen Raum für BEWUSSTheit

BEWUSSTheit ist alles was es gibt

BEWUSSTheit ist Urquellenlicht

BEWUSSTheit ist Urquellenliebe

BEWUSSTheit ist Urquellenharmonie

Dieser Raum bist du

BEWUSSTheit ist dein Sein

BEWUSSTheit ist deine Wahrheit

Sei in deinem Sein

Sei in deiner Wahrheit



Diese Seite ist am Wachsen.

Neue Inhalte:

Die Finalen Siegel

 

Duale Merkaba – wahrer urquellengöttlicher Lichtprozess

 

Kollektiv-Freier Raum, Erlösungs-Kreislauf & Transformations-Sucht, Karma & Aufstieg

 

Parallel-Leben

 

Rollen-Schweben

 

Selbstaufgabe - authentisch sein

 

Alles darf in dir sein

 

Hooponopono konkret - Ideenbörse

 

Fokus auf "Fehlern" oder BEWUSSTheit?!

 

Rollen-BEWUSSTheit

 

Ego - Bewertungen - Rollen

 

Karma und BEWUSSTheit - Thot und Matrizenwelt

 

Heilung aus der "Zukunft" heraus

 

..................................................

 

Hooponopono-Vorlage & Energieklärung

 

Bewusstsein - Manipulation

 

Programme & Programmierungen

 

Innerer Friede und Weltfriede

Hooponopono für den inneren Frieden und den Weltfrieden

 

Kirchen & Pyramiden

 

Depression & Manie

 

Magie & Spiritualität

 

Siegel & Chakren

............................................

 

Liebe, Suche und Sucht

 

Integration abgespaltener Energien

 

Energie-Schutz-Blase

 

Hologramme und Elektronische Telepathie

 

Reichtum ohne Grenzen

 

Internet-Verfassung

 

Aus dem Nichts gesprochen

 

Neues zum Schutz: 

Schutz gegen Blindläufer

 

Rückholer &  Masterwort

 

Anker, Rohrverstopfer und Rückinstallierer

 

Kontrolle & Kontrollzwang

 

Status der BRD

 

Macht-Ohnmacht-Spiele und Opferprogramme

 

Hooponopono zur Transformation von Macht-Ohnmacht-Spielen und Opferprogrammen

 

Aufstieg

 

Pubertät & Erziehung

 

Verstand - Ego - Intuition

 

Illusion der Trennung

 

Schmerz

 

Bühnenreif

 

Schutz

 

Urquelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© für alle Seiten und Texte: Copyright by Brigitte